Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

In den vergangenen Jahren wurden viele „Mehrgenerationen“- Projekte umgesetzt. Dazu gehören der Aurachtreff und die darin integrierte Tagespflege, der neugestaltete Spielplatz am Ziegelhüttenweg, der Ausbau des Kindergarten St. Marien, sowie die Demenz-WG am Wiesenweg und die Neugestaltung des Areals Bürgerhalle und Kindergarten St. Martin. Diese Projekte sind ganz im Sinne der „Integration im Quartier“ durchgeführt worden.

Wir wünschen uns eine konsequente Weiterführung der Planungen und die Intensivierung der Bemühungen um eine Integration der Jugend in den Kernort. Möglich wäre dies beispielsweise durch eine Umgestaltung des seit Jahren brachliegenden Spiel- und Bolzplatzes am Wiesenweg.

Das Konzept, die Gestaltung und Umsetzung wird unter maßgeblicher Mitwirkung der Emskirchener Jugend erstellt. Dadurch wird ein Treffpunkt von und für Jugendliche geschaffen, der zentral gelegen die Attraktivität des Kernortes signifikant erhöht. Weiterhin ist dieses Areal hervorragend angebunden an die bestehende Infrastruktur, d.h. der Bahnhof ist fußläufig zu erreichen, eine kleine Zahl Parkplätze sowie naheliegende Einkaufsmöglichkeiten sind gegeben.

Liebe Emskirchner Jugendliche, wir haben einen ersten Ideenentwurf zusammengestellt, welcher als Hauptattraktionen einen Skatepark, einen Boulder-Würfel, eine Wandfläche zur freien Gestaltung und einen Gemeinschaftsgrill aufweist, sowie überdachte Sitzgelegenheiten und frei verfügbare Grünflächen neben einer Tischtennisplatte und einem Basketballkorb in Richtung des Wendehammers.

Elementar wichtig für eine langfristige Nutzbarkeit und Attraktivität ist Eure aktive Mitwirkung bei der Konzeption und der Realisierung des Projekts. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Umsetzung mit Euch und dem zukünftigen Gemeinderat.

Die ÖDP Emskirchen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen